News-Archiv 2008

 

23.11.2008
Eintrag im VereinsWiki

Das NTM ist jetzt auch im VereinsWiki externer Link, einer freien Enzyklopädie für Vereine nach Vorbild der Wikipedia, zu finden.

Eine Eintragung in Wikipedia ist aufgrund der recht hohen Relevanzkriterien, die Wikipedia als Hürde setzt, für gemeinnützige Vereine leider fast nicht möglich. Ein verfasster Eintrag wurde nach kurzer Diskussion binnen eines Tages wieder gelöscht.


25.10.2008
Neue Hinweistafel zum Dachtheater

Hinweistafel Dachtheater 1 Hinweistafel Dachtheater 2 Das Dachtheater in der Schlossmühle, Spielstätte des Neuen Theaters Mering e.V., ist jetzt noch leichter zu finden.

Am Samstag, dem 25.10.2008, wurde von den Vereinsmitgliedern eine neue Hinweistafel (Größe: 2,5 m x 1,5 m; Kosten: 350 €) an der Schlossmühle in der Bouttevillestraße angebracht.

Wir danken der Familie Guggumos und der Gemeinde Mering für die Genehmigung, dem Werbestudio Roland Merkl, Mammendorf, für die Herstellung des Schildes und der Firma Elektro-Schuster, Mering, für die technische Unterstützung.


22.09.2008/18.10.2008
NTM bereitet zwei neue Stücke vor

Auf der Monatsversammlung September 2008 wurden die beiden neuen Stücke vorgestellt.

Am dritten Adventswochenende werden die Theaterkinder unter Leitung von Simone und Irene Berchtenbreiter das Kinderstück "Hilfe, die Herdmanns kommen!" von Barbara Robinson, ein Stück von Kindern für Kinder, aufführen.

Für den März nächsten Jahres plant Volker Dietrich die Inszenierung des Theaterstückes "Das Gesellschaftsspiel" von Werner Bauknecht.

Nähere Informationen hierzu unter der Rubrik "die neuen Stücke" [Link entfernt].


16.08.2008
Schminkteam sucht Verstärkung

Hast Du Spaß am Schminken und Hairstyling? Dann suchen wir Dich als Bereicherung für unser Schminkteam.

Du bist kreativ, hast aber keine Erfahrung? Kein Problem!

Ruf uns einfach an oder schreibe uns eine SMS, Telefon: 01 79 / 9 73 39 63 (Markus Schwab), ... oder sende uns eine e-mail.

Wir freuen uns auf Dich!


06.08.2008
NTM zu Gast bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel

Luisenburg-Festspiele Wunsiedel Simone Berchtenbreiter aus Kissing bei Augsburg ist in dieser Saison die 100000. Besucherin der Luisenburg-Festspiele.

Der Wunsiedler Verkehrsamtsleiter Günter Stöhr (links) und zweiter Bürgermeister Roland Schöffel gratulierten Simone Bechtenbreiter und überreichten ihr einen Blumenstrauß, Eintrittskarten für das Felsenlabyrinth, den Greifvogelpark und für die kommende Festspielsaison. Außerdem erhielt die Glückliche ein Buch über die Geschichte der Luisenburg.

Quelle: Frankenpost vom 07.08.2008, Foto: Bessermann


News-Archiv     2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017      Website

 


logo